Horses First PonySchool – DER Bereich für Reitunterricht

Wir verstehen uns als pferdefreundliches und breitensportliches Unternehmen.

Das heißt, dass der pferdeschonende, gesundheitsfördernde und alle Bereiche des Pferdesports abdeckende Umgang mit dem Pferd UND der Spaß am Partner „Pferd“ stets im Vordergrund stehen. Bei uns muss sich niemand „beweisen“, nur Freude am Umgang mit den Tieren haben 😉

Meine Ponys und Pferde sind definitiv keine abgestumpften „Selbstläufer“, wie man es so oft von Schulpferden sieht. Auf ihnen lernt man wirklich reiten, denn jedes hat seine eigene Persönlichkeit, seine Vorlieben, Schwächen und Stärken, die es auch innerhalb eines gewissen Rahmens leben soll und darf. Wir arbeiten alle Ponys regelmäßig selbst, um sie zu fördern und zu korrigieren. Unsere Seite „Training“ bietet Euch einen kleinen Einblick in den „Beritt“!

Wir bieten:

Kleingruppen für Groß und Klein ab Vorschulalter 😊

Hier seht Ihr eine unserer fortgeschrittenen Gruppen in der Abteilung

Unsere geduldigen und zuverlässigen Schulpferde „Joe“, „Niño“, „Helga“ und „Gnau“, sowie die Schulshetties „Rosi“, „Rolo“ und „Ronja“ stehen für Reitstunden zur Verfügung.

Anfänger reiten zunächst frei im Schritt, sowie im Trab geführt im leichten Sitz, später dann parallel zur Gruppenstunde  an der Longe (langen Leine), bis der Sitz in allen 3 Grundgangarten und allen Sitzformen sowie die Zügelführung hinreichend gefestigt sind. Danach erarbeiten wir die korrekte englische Reitweise Schritt für Schritt auf dem Reitplatz sowie im Gelände.

Stets liegt dabei unser Hauptaugenmerk auf der Losgelassenheit des Pferdes sowie dem losgelassenen Sitz des Reiters.

Getreu unserem Namen „Horses First Ranch“ steht das Tierwohl stets an erster Stelle! Rei´ten ist der einzige Indiviualsport, der dennoch ein Team-Sport ist – mit dem Partner Pferd. Von Anfang an versuchen wir daher, auch den ganz jungen Kindern den Einsatz der „Gewichtshilfen“ nahezubringen. Wir „zerren“ nicht am Ponymaul herum, auch wenn das vielleicht manchmal zum schnelleren Erfolg führen würde… Meine Ponys und Pferde sind Teil unserer Familie und meine wichtigsten Mitarbeiter, deswegen fordere ich stets größte Fairness dem Tier gegenüber ein.

Wir verwenden verschiedenste Unterrichtsmaterialien, wie Bodenstangen, Cavalettis, Hindernisse aus dem Gelassenheitstraining (Flattervorhänge/Nudelgassen), Ringstechen, Ringewerfen, Wasserspiele…, um den Kindern (und Erwachsenen) auf spielerische Art die nötige Losgelassenheit (körperliche und geistige Lockerheit bei gleichzeitiger muskulärer Tätigkeit) sowie die Bewegungsabläufe zu vermitteln.

Gerne reiten wir mit Musik, im Fortgeschrittenen-Bereich auch Quadrillen und Pas de Deux!

Unsere Putz-/Sattelübungen sowie Theorieeinheiten sind kindgerecht ausgelegt und durch Holzpferde, Zeichnungen etc. unterstützt. Es ist uns wichtig, dass jeder Reiter möglichst früh in die Lage versetzt wird, ein Pony selbst für die Arbeit herzurichten; natürlich unter Aufsicht und Anleitung!

Hier seht ihr unser Putzzeug sortiert in die verschiedenen Körbchen; die Bilder darüber zeigen die jeweilige Bürste und in „grün“ hinterlegt den Bereich am Pferdekörper, der damit geputzt werden darf. Das erleichtert den Kindern, die noch nicht (gut) lesen können, die Auswahl der Putzutensilien enorm!

Auch für Kinder mit körperlichen oder kognitiven Einschränkungen finden wir individuelle Lösungen, wie z.B. das Reiten mit einem Halsring! Gerade diese Kinder profitieren sehr von der Beschäftigung mit dem „Partner Pferd“. Rufen Sie uns an!

Ablauf und Preis:

Eine Unterrichtseinheit dauert inklusive angeleitetem Putzen/Satteln/Trensen sowie Absatteln und weiterem Versorgen nach dem Reiten 90 Minuten. Davon 30 Minuten Putzen/Satteln/Trensen – 45 Minuten Führen/Reiten auf dem Platz/im Gelände – 15 Minuten Absatteln/Füttern. Absatteln/Füttern der einen Gruppe und Putzen/Satteln/Trensen der jeweils darauf folgenden Gruppe überschneidet sich!

Der Preis hierfür beträgt 15,00 €. Bei Erwerb einer 10er-Karte erhalten Sie eine weitere, elfte Reitstunde gratis dazu😊.

Der Unterricht erfolgt in festgelegten Gruppen. Bei Verhinderung versuchen wir, einen Ersatztermin in einer reiterlich ähnlichen Gruppe zu finden.

Wir teilen unsere Reitgruppen in 6 Stufen ein. Die Beschreibung der Stufen findet sich am unteren Teil des Reitgruppenplans (s. Menüpunkt „Reitgruppenplan“). Die Kinder sind hier aus Datenschutzgründen nur mit Vornamen aufgeführt – Ihr wisst aber ja selbst, in welcher Gruppe Euer Kind ist… Der Übergang zwischen den Gruppen ist selbstverständlich fließend. Daher kann ein Ersatztermin problemlos in der niedrigeren Stufe und in der Regel auch in der nächst höheren Stufe stattfinden. Ihr könnt hier also selbst einen Termin heraussuchen und anfragen, ob es passen würde!

Wir führen 3 Gruppen pro Schultag durch (Montag mit Freitag) – Beginn jeweils 14:00 Uhr, 15:15 Uhr, 16:30 Uhr, sowie 2 Gruppen Samstags (9:30 bis 11:00 Uhr und 10:30 bis 12:00 Uhr). Achtung: Ab September 2022 verschieben sich die Reitstunden jeweils um eine halbe Stunde nach hinten!

Dank unseres Reitzeltes sind wir relativ wetter-unabhängig!

Helga beim ersten Besuch im Zelt nach dem Spiegeleinbau!

Bei extremen Wetterlagen (Gewitter/Sturm/Schneesturm) behalten wir uns jedoch vor, aus Sicherheitsgründen die Reitstunde als Theorie- und Putz-/Sattelstunde bzw. Bodenarbeitsstunde abzuhalten bzw. auch ganz abzusagen. Solche alternativen Stunden sind extrem wichtig für die Sicherheit und Routine der Kinder am Pferd! Sie stellen daher keinen Grund zum kostenfreien Rücktritt von einer Reiteinheit dar!

Augenblicklich (Stand Ende Juni 2022) haben wir noch einige wenige Restplätze in bereits bestehenden Gruppen😊! Ihr könnt diese unserem eingefügten Reitstundenplan (Menüpunkt „Reitgruppenplan“) entnehmen. Dieser gilt nur der Orientierung, ich kann leider nicht 100% täglich alle Änderungen dort einpflegen und derzeit, nach Ende der Corona-Maßnahmen, herrscht eine recht rege Nachfrage!

Für Eintritt in Gruppen ab Stufe 2 ist unbedingt eine Sichtungsstunde notwendig! Sprechen Sie uns an, wir vereinbaren gerne einen Schnuppertermin. Stufe 1 kann direkt fest gebucht werden!

ACHTUNG!
Ab September 2022 verschieben sich die Schultags-Reitgruppen jeweils um eine halbe Stunde nach hinten, d.h.:
14:00 wird 14´:30 Uhr (bis 16:00 Uhr),
15:15 wird 15:45 Uhr (bis 17:15 Uhr),
16:30 wird 17:00 Uhr (bis 18:30 Uhr).
Damit ist dann auch die erste Reitgruppe zeitlich leichter zu schaffen!

Wir starten zum neuen Schuljahr (September 2022) folgende neue Gruppen:

Montag 14:30 Uhr (ehemals 14:00 Uhr)

Mittwoch 14:30 Uhr (ehemals 14:00 Uhr)

Samstag 9:30 Uhr

Sprechen Sie uns an, wir sammeln gerne bereits jetzt Anmeldungen! Sofern 3 oder mehr Kinder gleichzeitig starten würden, können wir auch noch vor den Sommerferien mit solch einer neuen Gruppe einsteigen.

Reitstunden sind 24 Stunden vorher telefonisch oder per whatsapp abzusagen! Andernfalls müssen wir die Stunde berechnen.

Diese Regelung ist bis September 2022 aufgrund der Corona-Beschränkungen ausgesetzt. Mit Beginn des neuen Schuljahres tritt diese wieder in Kraft!